Schüßler Salze

Die Therapie geht auf den homöopathischen Arzt Wilhelm Heinrich Schüßler (1821-1898) zurück. Schüßler Salze sind Mineralsalze und gelten als alternativmedizinische Präparate in homöopathischer Dosierung (Potenz).

Verfahren

Es gibt 12 Basissalze und 15 Ergänzungssalze. Sie werden meist  in Tablettenform angewendet, die man im Mund langsam zergehen lässt.

Wirkung

Schüßlersalze optimieren die unterschiedliche Verteilung der Mineralstoffe im Körper. Bei einem größeren Mineralstoffmangel muss jedoch dieser Mineralstoff in einem orthomolekularen Rahmen zugeführt werden.

Anwendung

Begleitend bei anderen Therapieansätzen.