Fußreflexzonen-Massage

Die FRZ-Massage ist eine alte Diagnose und Heilmethode. Erstbeschreiber ist in der USA Wiliam H. Fitzgerald. In Deutschland wurde die FRZ durch die Krankenschwester Hanne Marquardt weiterentwickelt und gelehrt.

Der gesamte Körper spiegelt sich an unseren Füßen wieder. An den Füßen befindliche Zonen stehen in reflektorischer Beziehung zu bestimmten Organen und Körperteilen.

Verfahren

Bei der FRZ Massage werden die Fußsohlen und angrenzenden Fußbereiche intensiv mit dem Daumen massiert. Schmerzhafte Areale werden besonders berücksichtigt.

Wirkung

Durch die Massage der bestimmen Zonen werden der Fluss der Körperenergie und die Selbstheilungskräfte angeregt. Disharmonien werden ausgeglichen. Die Wirkung der Methode geht über den Körper hinaus und erfasst ordnend den ganzen Menschen auch in seiner emotionalen Ebene.

Anwendung

  • Rheumatische Erkrankungen und Gelenkschmerzen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Kreislaufbeschwerden
  • Verspannungen
  • Verdauungsbeschwerden
  • uvm.